cujae.de

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

casa particular

PDF

Eine der billigsten und schönsten Arten auf Kuba unter zu kommen ist zusammen mit einer kubanischen Familie unter einem Dach zu nächtigen. Diese Häuser, in denen kubanische Familien einen Teil ihrer Wohnfläche an zahlunswillige Ausländer weiterreichen können, nennt man Casas Particulares ( oder halt Casa Particular im Singular ) und das heißt soviel wie „geteilte Häuser“.

Wie findet man nun ein solches Casa Particular? Nun, die schwierigere Frage ist wohl, wie findet man ein gutes Casa Particular! Läuft man als mitteleuropäisch aussehender Mensch über die Straßen Kubas, muss man schon ziemliches Glück haben nicht gleich von allen Seiten mit vermeindlichen Schnäppchen-Angeboten für Casas Particulares geködert zu werden. Natürlich spricht nichts dagegen ein solches Angebot auf der Straße anzunehmen, sich zu einem Haus führen zu lassen, es sich anzugucken und, wenn es einem gefällt, vielleicht auch dort einzuziehen. Man sollte sich jedoch dessen bewusst sein, das auf Kubas Straßen das Gesetz der Kommission gilt. Das bedeutet in diesem Fall, dass man damit rechnen muss, das der nette Mensch, der einem zu dem Haus geleitet hat, pro Nacht, die man selbst dort verbringt, vom eigentlichen Vermieter 5CUC einstreicht. Das bedeutet diese 5CUC gehen pro Nacht auf die eigene Miete oben drauf. Es hängt also vom eigenen Geldbeutel und Gewissen ab, ob man es sich einfach macht und sich von einem der kubanischen „Schlepper“ ein Haus zeigen lässt oder ob man auf eigene Faust sucht.

Zu dem auf eigene Faust suchen:

Es gibt auf Kuba offizielle und inoffizielle Casa Particulares. Die offiziellen Casas gehören Familien die vom Staat, wegen besonders guter Führung oder dergleichen, die Lizenz zur Vermietung bekommen haben, Steuern zahlen müssen an den Staat und dafür legal Ausländer aufnehmen dürfen. Man erkennt diese Casas an einem Schild, das meistens draußen an den Eingangstüren hängt:

Zeichen eines legalen Casa Particular

Für solch ein legales Casa bezahlt man ungefähr 10 bis 25 CUC pro Nacht. Das hängt von vielen Faktoren ab. Wie lange möchte man bleiben? Möchte man, dass die Kubaner für einen auch Frühstück/Abendbrot zubereiten? Wie groß sind die/der Räume/Raum? Gibt es eine Klimaanlage? ( die es allerdings zumindest in allen legalen die ich gesehen habe gab ) Und natürlich vom jeweiligen Verhandlungsgeschick! Vergleichen lohnt sich definitiv immer und Kubaner werden natürlich versuchen soviel wie möglich für sich herauszuholen. Sollte man ihnen ja auch nicht übel nehmen...

Zu den illegalen Casas ist als erstes zu sagen, dass man sie nicht findet, es seiden man weiß wo sie sind oder man wird hin geführt. Es kann immer passieren, dass ein Kubaner einen zu einem vermeindlich legalen Casa führt, das aber eigentlich keine Lizenz hat und darum keine Steuern zahlen muss aber nichts destotrotz genauso teuer sein will wie ein legales. Da sollte man Aufpassen und immer nach dem Schild an der Eingangstür ausschau halten und sich im Zweifelsfall auch die Lizenz zeigen lassen. Illegale Casas findet man mit etwas Glück und wachem Auge so ab 5CUC pro Nacht. Auch hier kommt es auf das Verhandlungsgeschick an und wie gesagt: Achtung Kommission!!!!

Man sollte auch wissen, das drakonische Strafen auf Kubaner warten, die dabei erwischt werden illegal Ausländer bei sich aufzunehmen. Einem selbst als Ausländer wird nicht viel passieren, ausser das man vielleicht das Land verlassen muss. Man sollte also mit seinem Gewissen vorher vereinbaren was man da macht und ein gewisses Maß an Vorsicht walten lassen.

Ansonsten kann ich nur empfehlen die Mühe auf sich zu nehmen und bei einem Kubaaufenthalt zumindest ein paar Tage in einem Casa unter zu kommen. Es lohnt sich definitiv und die meisten Menschen sind auch auf Kuba liebenswürdige Zeitgenossen :)

Last Updated on Friday, 17 December 2010 09:55  

zuletzt bearbeitete Artikel


Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00758cb/cujae/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00758cb/cujae/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00758cb/cujae/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00758cb/cujae/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00758cb/cujae/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109